Datum

2022 2021 2020 2019 2018 2017
  • 2022

Rekordergebnisse bei Umsatz und Gewinn

Ergebnisse 2021
▪ Umsatz von CHF 9'252.3 Millionen (+17.5%), Umsatzsteigerung in Lokalwährungen von 17.1%
▪ EBITDA auf CHF 1'758.0 Millionen gesteigert (+17.4%)
▪ Betriebsgewinn (EBIT) auf CHF 1'391.4 Millionen gesteigert (+23.1%), dies entspricht einer EBIT-Marge von 15.0% (Vorjahr: 14.4%)
▪ Reingewinn auf CHF 1'048.5 Millionen ausgebaut (+27.1%)
▪ Reduktion des CO2eq-Ausstosses um -10.1% auf 17.6 kg pro verkaufter Tonne
▪ Antrag auf Dividendenerhöhung um 16.0% auf CHF 2.90 pro Aktie (Vorjahr: CHF 2.50)

Ausblick Geschäftsjahr 2022
▪ Umsatzsteigerung in Lokalwährungen von deutlich mehr als 10%, Umsatz soll erstmals die CHF 10 Milliarden Grenze überschreiten
▪ Überproportionale EBIT-Steigerung erwartet
▪ Abschluss der MBCC Akquisition unverändert im 2. Halbjahr 2022 geplant
▪ Bestätigung der strategischen Ziele 2023 für nachhaltiges, profitables Wachstum
▪ Neue Nachhaltigkeitsziele werden am Investorentag, 30. September 2022, bekannt gegeben

Sika hat sich im Jahr 2021 in einem herausfordernden Umfeld erfolgreich behauptet und die Stärke des Geschäftsmodells erneut unter Beweis gestellt. Trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie und Engpässen bei der Beschaffung von Rohmaterialien stieg der Umsatz deutlich auf einen Rekordwert von CHF 9'252.3 Millionen. Durch Preiserhöhungen und konsequentes Kostenmanagement konnte der Betriebsgewinn (EBIT) mit 23.1% überproportional auf eine neue Rekordmarke von CHF 1'391.4 Millionen gesteigert werden. Die EBIT-Marge belief sich auf 15.0% (Vorjahr: EBIT-Marge 14.4%). Entsprechend hat sich auch der Reingewinn mit einer deutlichen Steigerung von 27.1% auf einen Gesamtwert von CHF 1'048.5 Millionen (Vorjahr: CHF 825.1 Millionen) erhöht.
AKTUELL
Laden ...