Frei bewitterte Dachabdichtungen können linear mechanisch (Sarnabar) oder in der Bahnenüberlappung punktweise (Sarnafast) befestigt werden. Dächer ohne Schutz- und Nutzschicht eignen sich hervorragend für grosse Lager- oder Produktionshallen. Das geringe Flächengewicht ermöglicht eine statisch wirtschaftliche Bauweise. Ein breites Farbprogramm für die Abdichtung und Zubehör wie z.B. das Decorprofil, lassen architektonisch und gestalterisch viele Möglichkeiten offen. Die Kontroll- und Unterhaltsarbeiten werden durch die fehlende Schutz- oder Nutzschicht ebenfalls stark erleichtert. Der richtige Systemaufbau ermöglicht auch die Erfüllung der gestellten Brandschutzanforderungen.

Das mechanisch befestigte Flachdach eignet sich vor allem bei Leichtdächern über Industriegebäuden. Ohne die Auflast können 80-100 kg Gewicht pro m2 eingespart werden. Dies lässt eine schlankere und günstigere Bauweise zu. Die punktuelle Befestigung (Sarnafast) ist einfach und sehr wirtschaftlich. Die Befestigung erfolgt mittels Krallenteller direkt in der Überlappung. Die lineare Befestigung (Sarnabar) wird bei vorgegebenen Abständen für die Befestigung (z.B. bei einer Sparrenlage) mittels Befestigungsprofilen ausgeführt. Dabei müssen diese nach der Montage mit einem Band überschweisst werden.

 

Auflast: keine

FLACHDACHAUFBAU ÜBER TRAPEZBLECH MIT GEFÄLLE

FLACHDACHAUFBAU ÜBER BETON MIT GEFÄLLE

FLACHDACHAUFBAU ÜBER MEHRSCHICHTPLATTE BEI VORDACH