Begrünte Flachdachsysteme bringen für die Nutzung und die Umwelt grosse Vorteile. Neben den Primärfunktionen Wärme-, Feuchte- und Schallschutz verbessern solche Flachdachkonstruktionen das Klima, entlasten die Kanalisation durch Speicherung von Regenwasser und ersetzen Grünflächen für Fauna und Flora. Sämtliche Sarnafil TG-Bahnen sind wurzelfest nach dem FLL-Verfahren. Die Verlegung einer zusätzlichen Wurzelschutzbahn sowie einer Nahtversiegelung sind nicht erforderlich. Die Abdichtung Sarnafil TG wird lose verlegt.

Das extensiv begrünte Flachdach ergibt spürbaren Zusatznutzen. Der Begrünungsaufbau schützt die Abdichtung vor grossen Temperaturwechseln und gewährt im Sommer angenehmere Temperaturen im Gebäudeinnern. Unter einem Begrünungsaufbau liegen die Maximaltemperaturen auf der Abdichtung um ca. 25 °C tiefer als bei einem Kiesdach. Das Substrat nimmt zudem ca. 50 % des Niederschlagswassers auf und leistet dadurch einen hohen Beitrag zur Retention. Eine extensive Begrünung bietet auch wertvollen Lebensraum für Flora und Fauna.

Auflast mit 80 mm Substrat: ca. 80-120 kg/m2 (trocken oder gesättigt)

FLACHDACHAUFBAU ÜBER STAHLBETON MIT GEFÄLLE, BEGRÜNT

FLACHDACHAUFBAU ÜBER TRAPEZBLECH, BEGRÜNT

FLACHDACHAUFBAU ÜBER HOLZELEMENT MIT GEFÄLLE, BEGRÜNT