Schutzbahnen Sarnafil TG 63-13/20/25

Sarnafil TG 63 Schutzbahnen sind auf der Basis von thermoplastischen Polyolefinen hergestellt. Mit den unterschiedlichen Dicken können Flachdächer oder Terrassen je nach Nutzung und Bedürfnis gegen mechanische Einflüsse, insbesondere während der Bauphase, geschützt werden.

  • hoher mechanischer Widerstandswert für hervorragenden Schutz
  • Recycling-Anteil von bis zu 80%!

Brandschutzvlies NonFlame T10

Brandschutzvlies RF1 - Ein Muss für alle nicht vollflächig geschlossenen Terrassenböden (gem. VKF).

NonFlame T10 ist ein Glasseidengewebe aus technischem Textilglas. Es erfüllt die Brandschutzvorschriften des VKF für die Brandverhaltensgruppe "nicht brennbar", RF1.

Unter nicht vollflächig geschlossenen Terrassenböden (wie z.B. Holzrost) muss eine Schicht aus Baustoffen der Brandverhaltensgruppe RF1 (nicht brennbar) verlegt werden. Dies gilt sowohl für Gehbeläge mit Holzrosten wie auch für Platten mit Fugen (z.B. auf Stelzlagern verlegt).  

Mit dem Brandschutzvlies (Glasseidengewebe aus technischem Textilglas) werden die Brandschutzanforderungen vollumfänglich erfüllt.

Ausgleichs- und Schutzlagen

Sarnafelt sind unverrottbare Kunstfaserfilze, welche als Ausgleichslagen eingesetzt werden. Je nach Rauhheit der Oberfläche wird ein schwerer Typ eingesetzt. Sarnafelt Filze dürfen nicht der direkten freien Bewitterung ausgesetzt werden.

Sarnafelt Typ A, M, S

Sarnafelt A, M und S sind Ausgleichsfilze auf der Basis von Polypropylen. Alle Filze sind thermostabilisiert.

Verwendung:

Ausgleichslagen werden zum Schutz der Abdichtung auf rauhe oder leicht unenebene Untergründe verlegt. Je nach Beschaffenheit des Untergrundes kommen die Typen A 300 g/m², M 500 g/m² oder S 800 g/m² zum Einsatz.

Vorteile:
  • Hohe Schutzwirkung
  • thermostabilisiert
  • einfache Verlegung
Sarnafelt Typ T

Sarnafelt T ist ein Trennfilz auf der Basis von unverrotbarem Polyester.

Verwendung:

Sarnafelt T wird zur Trennung von zwei untereinander nicht verträglichen Materialien eingesetzt.

Vorteile:
  • Permanente Trennwirkung
  • thermostabilisiert
  • einfache Verlegung  
Sarnafelt Typ GK

Sarnafelt GK ist eine Schutz- und Gleitlage auf der Basis von Polypropylen mit aufkaschierter PE-Folie.

Verwendung:

Sarnafelt GK wird als Schutzlage bei gebrochenem Kies oder als Trennlage unter ortgegeossenen Betonflächen verwendet.

Vorteile:
  • Als Schutz- und Gleitlage einsetzbar
  • einfache Verlegung
Bautenschutzbahnen 6/8 mm

Bautenschutzbahnen bestehen aus recycliertem Gummigranulat gebunden mit Polyurethan.

Verwendung:

Schutzbahn für beschwerte Dächer, intensive Begrünungen, Verkehrsflächen oder ähnliches.

Vorteile:
  • Bahnenüberlappungen verklebbar
  • hoher mechanischer Widerstand