Fussballstadion “La Tuilière”, Lausanne
Fussballstadion “La Tuilière”, Lausanne

Das neue Stadion “La Tuilière” in Lausanne ersetzt das altehrwürdige Fussballstadion Stade Olympique de la Pontaise. Im Gegensatz zum alten Stadion wird es nach dem englischen Modell ohne Leichtathletikbahn gebaut. Konzipiert wurde es von den Architekturbüros :mlzd und Sollberger Bögli aus Biel entsprechend den Anforderungen der Swiss Football League und der UEFA.

Download (pdf, 0,98 MB)

Drei Ellipsendächer, Sihlcity Zürich
Drei Ellipsendächer, Sihlcity Zürich

Im Zuge einer Sanierung mussten undichte Fugen bei den drei Ellipsendächern des Shoppingcenters Sihlcity ersetzt werden. Dies um die Dichtigkeit zu gewährleisten, da bei einigen Fugen bereits längere Risse erkennbar waren.

Download (pdf, 0,25 MB)

Referenzbuch Fassaden
Referenzbuch Fassaden

Sika Referenzbuch «Fassaden»

Download (pdf, 1,71 MB)

Neubau «Limmat»
Neubau «Limmat»

Sika im Wandel der Zeit – Der Neubau Limmat, ein Zeichen für die Zukunft. Der Neubau «Limmat» auf dem Areal Tüffenwies in Zürich liefert die perfekte Steilvorlage um unsere Kompetenzen vom Fundament bis zum Dach unter Beweis zu stellen

Download (pdf, 1,35 MB)

Kaeng Krachan
Kaeng Krachan

Lange mussten die grauen Riesen des Zoo Zürich darauf warten, ihr neues Zuhause zu beziehen. Auf über 10'000 m2 geht der Zoo neue Wege in der Tierhaltung und ermöglicht ihnen ein artgerechtes Zusammenleben. Das Herzstück der Anlage ist das 6'000 m2 grosse Elefantenhaus. Ein visionäres Projekt zum Wohle der Elefanten vom Fundament bis zum Dach.

Download (pdf, 1,47 MB)

Neubau Diakonie Bethanien
Neubau Diakonie Bethanien

Seit der Eröffnung des Spitals und der Krankenpflegeschule am Zürichberg vor über 100 Jahren, stellt die Diakonie Bethanien die liebevolle Betreuung von Menschen ins Zentrum ihres Schaffens. Heute sind rund 400 Mitarbeitende in verschiedensten Bereichen der Alterspflege, der Palliativpflege sowie in der Tagesbetreuung von Kindern tätig.

Download (pdf, 1,23 MB)

Roche Tower Basel
Roche Tower Basel

Im Zuge der Firmenplanung bekennt sich der Pharmakonzern Roche zum Hauptsitz in Basel und entwickelt sein Basler Areal gezielt weiter. Neben dem Bau 1, dem Roche Tower, folgen ein neues Forschungszentrum und diverse weitere Gebäude. Neben Forschungsstätten wird Roche seine vielen bisher im Stadtgebiet verteilten Standorte sinnvoll verdichten. Zum Nutzen Aller.

Download (pdf, 0,14 MB)