Öffnen von Schlauchbeuteln

Die nachfolgende Anleitung erklärt, wie ein Schlauchbeutel möglichst effizient  eöffnet wird. Diese Methodekann Probleme in der Anwendung aufgrund von Anhärtungen am Beutelclip oder Separationen verhindern.

Um diesem Problem vorzubeugen, empfiehlt Sika, den Metallclip am Schlauchbeutel dran zu lassen und stattdessen mit einem Messer (Rasierklinge, Teppichmesser) einfach das Ende des Schlauchbeutels über eine Länge von ca. 1 cm zwischen Metallclip und Schulter aufzuschneiden (siehe Bild). Dabei ist darauf zu achten, dass nicht durch die silberne Folie des Schlauchbeutels geschnitten wird, da dies der Bereich der Überlappung der Folie ist, welcher strukturelle Stabilität und Einreissen der Folie verhindert. Diese Vorgehensweise erlaubt dem flüssigen Klebstoff um den Metallclip und mögliche Anhärtungen herumzufliessen.

Zum Öffnen der Kartusche, Folie durchstechen.