Sika at Work - Referenzobjekte zum Anwendungsbereich «Bauwerksschutz und -sanierung»

Wählen Sie das entsprechende Dokument in der nachfolgenden Liste.

Neues Infrastrukturgebäude der Sika Schweiz AG, Zürich
Neues Infrastrukturgebäude der Sika Schweiz AG, Zürich

Hochreaktiv, Dynamisch-Rissüberbrückend. Hochwertige Parkdeckbeschichtung Sikafloor® OneShot PB-55 / Sikalastic®-8800. Auf dem Sika Werkareal Tüffenwies bestand ein erhebliches Sicherheits- und Unfallrisiko durch intensiven Mischverkehr. Mitarbeiter stellten ihre Privatfahrzeuge auf einen der 230 Parkplätze ab und Stapler transportierten Gefahrgüter zwischen verschiedenen Lagern hin und her.

Download (pdf, 0.36 MB)

Stets aufs neue mit Spitzenleistungen überraschen
Stets aufs neue mit Spitzenleistungen überraschen

Dies ist der Anspruch der Magazine zum Globus AG an sich für ihre Kundinnen und Kunden. Diese Aussage deckt sich auch mit den Ansprüchen der Sika. Ist es dieser Qualitätsanspruch, der die Globus AG und die Sika am Flaggschiff-Warenhaus mitten in der Stadt Zürich zusammenbrachte? Auf jeden Fall passt die Sika zum Anspruch der Spitzenleistungen für Kunden.

Download (pdf, 0.18 MB)

Sanierung Lettenbrücke, Zürich
Sanierung Lettenbrücke, Zürich

Die Brücke wurde im Jahr 1892/93 für die damalige, rechtsufrige Zürichseebahn erbaut. Die Konstruktion besteht aus genietetem Thomastahl. Im Bereich über der Limmat handelt es sich um eine aufgeständerte Fahrbahn und über dem Shilquai um eine benliegendes, bogenförmiges Fachwerk (Schwendlerträger). Die Fläche des Stahl-Fachwerkes beträgt 5'350 m2. Der schlechte bauliche Zustand erforderte eine Komplettsanierung der Brücke.

Download (pdf, 0.49 MB)

Tiefgarage “Chänniacker”
Tiefgarage “Chänniacker”

Die zweistöckige Tiefgarage der Stockwerkseigentümergemeinschaft “Chänni-acker” in Hedingen erscheint von aussen unscheinbar und durch zwei Tore von der Aussenwelt getrennt. In der im Jahre 1972 erstellten Einstellhalle häuften sich in den letzten Jahren die sichtbaren Schadensbilder. Zunehmende Betonabplatzungen, Risse im Überzug und Korrosionsschäden an den Bewehrungen sind typische Bilder.

Download (pdf, 0.88 MB)

Argessa - Ausgleichsreservoir
Argessa - Ausgleichsreservoir

Das Ausgleichsbecken für das Wasserkraftwerk Argessa befindet sich südöstlich des Kraftwerks auf einer Höhe von 1'360 m. Das Becken stellt eine Ausgleichsmöglichkeit zwischen den beiden Kraftwerken Oberems und Turtmann dar und verfügt über eine Nutzkapazität von ca. 25'000 m³.

Download (pdf, 0.30 MB)

Instandsetzung Chärstelenbachbrücke
Instandsetzung Chärstelenbachbrücke

Im Rahmen des Ersatzes der Bremskraftverankerung auf der Chärstelenbachbrücke, Bahnstrecke Erstfeld - Göschenen (Gotthardnordrampe), musste auch die Abdichtungs- und Schutzschicht des Schottertroges ersetzt werden. Die Sanierung wurde in zwei Etappen ausgeführt. Der Betrieb konnte so über die gesamte Zeit eingleisig aufrechterhalten werden.

Download (pdf, 0.41 MB)

FIFA Welt Fussball Museum
FIFA Welt Fussball Museum

Mit dem FIFA Welt Fussball Museum wird der Erfolgsgeschichte des internationalen Fussballs eine würdige Stätte geschaffen. Das Museum zeigt, wie sich der internationale Fussball fortlaufend weiterentwickelt hat und weltweit Begeisterung auslöst.

Download (pdf, 0.23 MB)

Amsterdam - Instandsetzung Olympiastadion
Amsterdam - Instandsetzung Olympiastadion

Das Olympiastadion in Amsterdam wurde für die Olympischen Spiele 1928 erbaut. Das Design stammt vom bekannten Architekten Jan Wils. Die Stadt Amsterdam hat nun ca. 10 Jahre nach der letzten Sanierung die Tribünen neu beschichten lassen.

Download (pdf, 0.48 MB)

Beschichtung Spülwasserbecken
Beschichtung Spülwasserbecken

Drei Spülwasserbecken mit einer Fläche von je ca. 240 m2 in der Abwasseranlage der Stadt Eckernförde mussten saniert werden. Die ARA Eckernförde reinigt das Abwasser von ca. 35 000 Einwohnern der Region. Mit dem Spülwasser werden die Leitungen und Filter im Bereich der biologischen Klärbecken gereinigt

Download (pdf, 0.58 MB)

Emosson, Kanalsanierung Speicherkraftwerk
Emosson, Kanalsanierung Speicherkraftwerk

Der bald 40-jährige, 1 200 m lange Abflusskanal des Speicherkraftwerks Emosson bei Martigny, musste saniert werden um die Leistung der Turbinen wieder voll ausnützen zu können. Ziel war es, den in Betonelementbauweise hergestellte Abflusskanal durch die Sanierung wieder auf seine damalige Kapazität von mindestens 35 m3/s Wasserdurchfluss zu bringen.

Download (pdf, 0.63 MB)

Hainburg - Abdichtung einer Hochwasserschutzmauer
Hainburg - Abdichtung einer Hochwasserschutzmauer

Um Hainburg an der Donau besser vor Hochwasser zu schützen, wurde die bestehende Schutzmauer erhöht. Die Projektgrösse war ca. 1000 m², unterteilt in 32 Abschnitte.

Download (pdf, 0.64 MB)

Instandsetzung Felsenauviadukt
Instandsetzung Felsenauviadukt

Gesamterneuerung Stadt-Tangente Bern
Instandsetzung Felsenauviadukt mit SikaTop-122 SP. Instandgesetzt werden die gesamte Streckenführung und mehr als 50 Kunstbauten. Eines der wichtigsten Elemente ist das Felsenauviadukt:

Download (pdf, 0.46 MB)

Pistensanierung mit SikaCem-501
Pistensanierung mit SikaCem-501

Der Flughafen Zürich ist national und international eine wichtige Drehscheibe für den Flugverkehr. Damit ein uneingeschränkter Flugbetrieb möglich ist, muss unter anderem ein Pistenzustand garantiert werden, der den Sicherheitsanforderungen gerecht ist.

Download (pdf, 0.36 MB)

Oberglatt - Brückensanierung - Zeitgewinn
Oberglatt - Brückensanierung - Zeitgewinn

Schnelltrocknender Beton und raschhärtende Epoxidharzversiegelung

Download (pdf, 0.29 MB)

Aire la Ville (GE), Kehrichtverbrennungsanlage
Aire la Ville (GE), Kehrichtverbrennungsanlage

Die Rampe (Fläche: 600 m2) der Kehrichtverbrennungsanlage in Aire la Ville (GE) ist stark frequentiert, so dass die Sanierung innerhalb eines Wochenendes erfolgen musste. Da die ganze Rampe noch eine Kurve beinhaltet, ist die mechanische Beanspruchung

Download (pdf, 0.22 MB)