Der Sicherheit auf dem Flachdach während dem Bau, aber auch bei Unterhalts und Kontrollarbeiten muss höchste Priorität eingeräumt werden. Die Bauarbeitenverordnung des Bundes (BauAV) und auch die neue Norm SIA 271 fordern Absturzsicherungen für Arbeiten auf dem Flachdach. Die SUVA, als wichtigstes Organ, wenn es um Sicherheit bei Arbeiten an und auf Gebäuden geht, überwacht die vom Bundesrat erlassenen Vorschriften.

Seilsicherungen oder Einzelanschlagpunkte dürfen gemäss BauAV und SUVA für Kontroll und Unterhaltsarbeiten eingesetzt werden, die maximal 2 Manntage dauern. Dies ist nötig bei einer Absturzhöhe ab 3 m und gilt für Flachdächer mit einer Neigung bis 40°.

Mit Seculine Vario stehen Absturzsicherungen für solche kurzdauernden Arbeiten zur Verfügung.

Merkblatt

Die Branchenverbände Gebäudehülle Schweiz, suissetec, Pavidensa und die SUVA haben gemeinsam mit Industrievertretern das Merkblatt „Absturzsicherungen auf Flachdächern“ erarbeitet. Es bietet einen guten Überblick über die rechtlichen Vorgaben und geltenden Normen und erläutert die Pflichten und die Haftung der beteiligten Fachleute.

Das Merkblatt enthält wichtige Informationen über die Ausstattungsklassen und Planung von Absturzsicherungen auf Flachdächern, sowie die Anwendung und Benutzung durch die  unterschiedlichen Personengruppen. Es zeigt den aktuellen Stand der Technik und dient als Planungsgrundlage.

Download Merkblatt

 

Seculine Vario Stützen

Seculine Vario ist ein Absturzsicherungssystem mit bauaufsichtlicher Zulassung des DIBt (Institut für Bautechnik Berlin). Stützen und Befestigungen sind als Einheit geprüft und zertifiziert. Alle Komponenten sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Die Stützen sind in verschiedenen Ausführungen, je nach Unterkonstruktion erhältlich.(siehe Broschüre)

Verwendung: Seculine Vario kann als Einzelanschlag oder Seilsicherungssystem auf allen gängigen Unterkonstruktionen eingebaut werden. Stützen mit allen Komponenten aus einer Hand gewährleisten höchste Sicherheit.

Vorteile:

  • Sicheres Arbeiten bei Unterhalts- und Kontrollarbeiten
  • abgestimmte und geprüfte Komponenten
  • sichere und wirtschaftliche Montage

Seculine Vario Dichtset

Das Seculine Vario Dichtset (erhältlich für TPO oder PVC) besteht aus einer Einfassung d 110 mm, einer PIR Dämmung und einer roten Abschlusskappe.

Verwendung: Das Seculine Dichtset wird zum Dämmen und dichten Anschliessen der Absturzsicherung Seculine Vario verwendet.

Vorteile:

  • Einfache und sichere Anwendung
  • wärmebrückenfreie Dämmung
  • universel einsetzbar