Injektionssysteme

Sika® Injection-20

2-komponentiges, lösemittelfreies, wasserreagierendes PU-Schaum-System mit sehr langer Topfzeit.

Sika® Injection-107

1-komponentiges, feuchtigkeitshärtendes, geschlossenzellig schäumendes, elastisches PUR-Injektionsharz für die dauerhafte, wasserdichte Abdichtung von Rissen, Hohlräumen und Fugen in Beton.

In Kontakt mit Wasser schäumend.

Sika® Injection-201 CE

  • 2-komponentiges, elastisches, lösemittelfreies, sehr niederviskoses PUR-Injektionsharz.
  • Bei Wasserkontakt entsteht eine gleichmässige, geschlossene und somit wasserdichte Porenstruktur die die Dehnfähigkeit zusätzlich erhöht.

Sika® Injection-304

3-komponentiges, flexibles, sehr niederviskoses und schnellreagierendes Polyacrylatgel.

Sika® Injection-306

3-komponentiges, flexibles, sehr niederviskoses, Polyacrylatharz mit einstellbarer Reaktionszeit.

Sika® Injection-307

3-komponentiges, flexibles, sehr niederviskoses, Polyacrylatharz mit einstellbarer Reaktionszeit.

Sika® InjectoCem-190

2-komponentige, mineralische Injektionssuspension auf Feinstbindemittelbasis mit integrierten Korrosionsinhibitoren (d95 < 9.5 μm).

Sikadur®-52 Injection LP

Lösemittelfreies, niederviskoses 2-komponentiges Epoxy-Injektionsharz. Zum kraftschlüssigen Injizieren oder Tränken von Rissen.

SikaFuko® Swell-1

Quellfähiger, nachträglich injizierbarer Schlauch zur Abdichtung von Arbeitsfugen. Injektionszugänge durch Schalungspacker. Set mit 40 m Injektionsschlauch  SikaFuko Swell 1, 6 Schalungspacker mit Verbindungsstück, 6 Eckverbindungsstücke, 200 Befestigungshaken.

Sika® Injectoflex-System Typ DI-1

Quellfähiger, nachträglich injizierbarer Kanal zur Abdichtung von Arbeitsfugen. Injektionszugänge durch Anbohren des Betons. Set mit 40 m Injectoflex-Kanal Typ DI-1, 160 Fixierhaken, 15 Verschlusskappen.

SikaFuko® VT-1

Mehrfach verpressbarer Schlauch zur Abdichtung verschiedener Konstruktions- und Verbindungsfugen in wasserdichten Betonkonstruktionen.

Um die Verbindung abzudichten, wird SikaFuko® VT-1 mit geeigneten Sika® Injection Materialien injiziert, wie Acrylat- und mikrofeine Zementsuspensionen (für mehrere Injektionen) oder Polyurethan- und Epoxidharze (für eine einzelne Injektion).

Mit den integrierten Ventiltechniken kann der Schlauch bei Bedarf mehrmals verpresst werden.

SikaFuko® Eco-1

Injektionsschlauch, mehrfachverpressbar, zum Abdichten von  Arbeitsfugen. Injektionszugänge durch Verwahrdose. Set mit 200 m  SikaFuko Eco-1, 10 m PVC Schlauch transparent, 10 m PVC Schlauch grün, 4 m  Heissschrumpfschlauch, 2 m Verbindungstülle, 50 St. Stopfen, 1 Flasche  Kleber, 1 Rolle Isolierband,  800 St. Befestigungsclips.