Polymechaniker fertigen Werkstücke, stellen Werkzeuge und Vorrichtungen für die Produktion her oder bauen Geräte, Apparate, Maschinen und Anlagen zusammen. An den Produktionsanlagen werden Funktions- und Qualitätskontrollen durchgeführt, Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten sind vorzubereiten, zu organisieren und auszuführen. Polymechaniker bearbeiten dabei Stahl, andere Metalle, oder Kunststoffe. Sie beherrschen Arbeitstechniken wie Bohren, Schneiden von Gewinden, Drehen, Fräsen, Schleifen, Montieren, Einstellen, Messen, Prüfen und Inbetriebsetzen.

Anforderungen:

  • Ausgeprägtes technisches Verständnis
  • gutes Auffassungsvermögen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Freude an Mathematik und Physik
  •  Interesse an genauer Arbeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Freude an Metallbearbeitung und Maschinenarbeit
  • sorgfältiges, exaktes und gewissenhaftes Arbeiten 
  • Lernfreude, Bereitschaft zur Weiterbildung 
  • Teamfähigkeit

Voraussetzungen

  • Gute bis sehr gute Leistungen in der Realschule oder IOS Niveau B -> Berufsschulunterricht Niveau G
  • Gute bis sehr gute Leistungen in der Sekundarschule oder IOS Niveau A -> BerufsschulunterrichtNiveau E

Ausbildung:

  • Dauer der Lehre: 4 Jahre
  • Praktische Ausbildung: Die betriebliche Ausbildung gliedert sich in eine breite Grundausbildung in der ersten Lehrhälfte und eine anschliessende Schwerpunktausbildung mit produktiver Anwendung und Vertiefung des Gelernten in mindestens einem Tätigkeitsgebiet der Firma
  • Theoretische Ausbildung an 1-2 Tagen pro Woche an der Berufsschule in zwei verschiedenen Niveaustufen (Niveau G und E).
  • Besuch der Berufsmittelschule möglich
  • Abschluss: eidg. Fähigkeitszeugnis als Polymechaniker/in

Weiterbildung

  • Firmeninterne Kurse oder Kurse an Berufs- und Fachschulen, Spezialisierung: Kalkulator/in, Arbeitsvorbereiter/in
  • Berufsprüfungen: Prozessfachmann/-frau, Automatikfachmann/-frau, Luftfahrzeugmechaniker/in, Technische/r Kaufmann/-frau
  • höhere Fachprüfungen: Mechanikermeister/in, Industriemeister/in im Maschinen- und Apparatebau, Elektromechaniker-Meister/in, Techniker/in TS, Maschinentechnik, Konstruktion, Informatik, Betriebstechnik u.a., Ingenieur/in FH Maschinenbau, technische Informatik

Ausbildungsort

  • Sika Schweiz AG, Widen (Kanton Aargau)
  • Sika Manufacturing AG, Werk Sarnen (Kanton Obwalden) - Schwerpunktausbildung in der Instandhaltung
  • Sika Manufacturing AG, Werk Düdingen (Kanton Freiburg)
  • Sika Automotive AG, Romanshorn (Kanton Thurgau)