Sika übernimmt Crevo-Hengxin in China, einen Hersteller von Dicht- und Klebstoffen auf Silikonbasis, die sowohl in der Industrie wie auch im Bausektor eingesetzt werden. Durch die Übernahme baut Sika die Präsenz in den beiden Zielmärkten Industry und Sealing & Bonding in China und in der Region Asien/Pazifik weiter aus. Darüber hinaus erwirbt die Gruppe zusätzliches Know-how in der Silikontechnologie und weitere Produktionskapazität. Crevo-Hengxin beschäftigt 140 Mitarbeitende und erzielt einen Jahresumsatz von CHF 50 Millionen.

Crevo-Hengxin ist ein Familienunternehmen und stellt eine breite Palette an Silikonprodukten her, die im Fassaden- und Fensterbau, für Isolierglas, im Innenausbau und in anderen Anwendungen eingesetzt werden. Ausserdem ist das Unternehmen ein führender Anbieter von Silikonlösungen für die wachsende Solarindustrie.Crevo-Hengxin hat seinen Sitz in Changshu, 50 Kilometer nördlich von Suzhou. Zum Unternehmen gehören ein Produktionswerk, ein modernes Forschungs- und Entwicklungszentrum, ein Lager und ein Bürogebäude.

 

Mike Campion, Regionalleiter Asien/Pazifik: „Die Aussichten für Silikon-Dicht- und Klebstoffe sowie für unser Geschäft in China sind vielversprechend. Durch die Übernahme von Crevo-Hengxin können wir unser Know-how in dieser Schlüsseltechnologie erweitern und unsere Produktionskapazität vor Ort ausbauen. Dank der Cross-Selling-Synergien, die sich durch unsere erweiterten Vertriebswege ergeben, können wir das Geschäftspotenzial der neu erworbenen Produktlinien unmittelbar erschliessen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft und heissen die Mitarbeitenden von Crevo-Hengxin im Sika Team herzlich willkommen.“