Dokumenttyp

Bewertungsbestätigung ecobau Broschüre Leistungserklärungen DoP Produktdatenblatt Produktflyer Sicherheitsdatenblatt Sika at work System Data Sheet (SDS) Übersichts- und Vergleichstabellen Verarbeitungsrichtlinien
Adlertunnel Liestal/Muttenz - 2011
Sika at work PDF - 1 MB (de)
Adlertunnel Liestal/Muttenz - 2011
10 Jahre nach der Fertigstellung dieses Tunnels zeigen sich auf einer Länge von rund 40 Metern Risse im Gewölbe, welche saniert werden mussten. Quellfähiger Gipskeuper hatte die Tunnelsohle bis zu 7 cm angehoben. Um das Problem dauerhaft zu beheben, wurden über die sanierungsbedürftige Strecke Betonriegel (Widerlagerkörper) eingebaut, die über Felsanker mit dem Berg verspannt werden, um so den Druck in den Fels abzuleiten.
Bahninfrastruktur – Systeme und Lösungen
Broschüre PDF - 1 MB (de)
Bahninfrastruktur – Systeme und Lösungen
Als Spezialist für Abdichtungen, Korrosionsschutz, Betonschutz- und Instandsetzung, für die Schienenbefestigung und Fugenabdichtung beraten wir Planer und Betreiber. Seit Jahrzehnten arbeiten wir bei der Entwicklung neuer Systeme und Materialien eng mit den massgeblichen Stellen der verschiedensten Bahnbereiche zusammen. Aber auch in den anderen Bereichen liefern wir bewährte und innovative Systeme, die den härtesten Prüfkriterien unterworfen werden und alle Ansprüche erfüllen.
Brandschutz - schnell und einfach - 2016
Sika at work PDF - 274 KB (de)
Brandschutz - schnell und einfach - 2016
Mit dem neuen JTI-Hauptsitz entsteht in Genf-Sécheron ein neues Wahrzeichen mit einer beeindruckenden Stahlkonstruktion und einer gewaltigen Glasfassade. Der neue Hauptsitz ist schweizweit eines der ersten Gebäude im Stil der nordamerikanischen Hochhaustradition mit einer tragenden Stahlstruktur.
Brandschutz Stahlbau
Broschüre PDF - 1 MB (de)
Brandschutz Stahlbau
In der Schweiz ereignen sich jedes Jahr über 20 000 Brände, die zwischen 20 und 50 Todesopfer und mehr als 200 Verletzte fordern. Der Sachschaden übersteigt 500 Millionen Franken. Diese enormen Schäden können durch konsequente Brandschutzmassnahmen erheblich verringert werden. Die Aufwendungen für einen wirkungsvollen Brandschutz machen in der Regel nur zwei bis drei Prozent der Erstellungskosten aus.
Fussgängerüberführung A3 Fuchsberg - 2005
Sika at work PDF - 243 KB (de)
Fussgängerüberführung A3 Fuchsberg - 2005
Korrosionsschutz als optisches Highlight. Die neue Fussgängerüberführung bei der Autobahnraststätte Fuchsberg (A3) wurde komplett im Werk erstellt und innerhalb eines Tages, als Ersatz für die schadhafte Betonbrücke eingebaut.,A3 Fussgängerüberführung Fuchsberg, Pfäffikon. Korrosionsschutz als optisches Highlight
Gehwegpassarelle Scrupiola, Intragna (TI) - 2019
Sika at work PDF - 267 KB (de)
Gehwegpassarelle Scrupiola, Intragna (TI) - 2019
Für Sonnenanbeter, die am Fluss Melezza baden und für Wanderer, welche den berühmten und historischen Ponte Romano aus dem Jahr 1578 besuchen wollten, bestand bisher nur die Möglichkeit über die Bahngleise der FART (Ferrovie Autolinee Regionali Ticinesi) auf die andere Seite desWanderweges zu gelangen. Aus Sicherheitsgründen, es handelt sich hier um eine kurvenreiche und unübersichtliche Bahnstrecke, hat die FART 2014 zusammen mit der Gemeinde Intragna entschieden eine Passarelle über die Centovalli-Bahn bauen zu lassen.
Korrosionsschutz Fussgängerbrücke «Schluein» - 2020
Sika at work PDF - 201 KB (de)
Korrosionsschutz Fussgängerbrücke «Schluein» - 2020
Der Bau der neuen Fussgängerbrücke zwischen Castrisch und Schluein wurde vom Verein “Die Rheinschlucht / Ruinaulta”, dem Abwasserverband “Gruob” sowie den beiden Territorialgemeinden Ilanz / Glion und Schluein unterstützt. Der Vorderrhein ist um ein elegantes und filigranes Bauwerk reicher. Brücken überwinden Hindernisse. Und so gibt es zwischen der Gemeinde Schluein und der Ilanzer Fraktion Castrisch definitiv keine Hindernisse mehr.
Korrosionsschutzbeschichtungen für den Stahlbau
Broschüre PDF - 1 MB (de)
Korrosionsschutzbeschichtungen für den Stahlbau
Unzureichender Korrosionsschutz bei Stahlbauwerken kann folgenschwere Konsequenzen haben. Mangelnder Schutz führt nicht selten zu statischen Problemen, ganz abgesehen von der optischen Beeinträchtigung der Bauwerke. Anforderungsgerechte Beschichtungen und vernünftige Instandhaltungsintervalle sorgen für dauerhaften Schutz von Stahlbauwerken und können kostenintensive Kompletterneuerungen oder gar Stilllegungen verhindern. Sika überzeugt mit leistungsfähigen Produktsystemen, hoher Zuverlässigkeit, jahrzehntelanger Erfahrung und exzellentem technischen Service. Unsere Spezialisten stehen Ihnen – ob als Architekt, Planer, Ausschreiber, Stahlbauer oder Verarbeiter – mit Kompetenz zur Seite, wenn es beim Korrosionsschutz um Ihre individuellen Anforderungen geht. Wir begleiten Ihre Bauvorhaben von der Objektanalyse über die Auswahl des optimalen Beschichtungssystems bis hin zum finalen Projektabschluss.
Lausanne, Fussballstadion «La Tuillière» - 2020
Sika at work PDF - 984 KB (de)
Lausanne, Fussballstadion «La Tuillière» - 2020
Das neue Stadion “La Tuilière” in Lausanne ersetzt das altehrwürdige Fussballstadion Stade Olympique de la Pontaise. Im Gegensatz zum alten Stadion wird es nach dem englischenModell ohne Leichtathletikbahn gebaut. Konzipiert wurde es von den Architekturbüros :mlzd und Sollberger Bögli aus Biel entsprechend den Anforderungen der Swiss Football League und der UEFA.
Lettenbrücke, Zürich - 2015
Sika at work PDF - 504 KB (de)
Lettenbrücke, Zürich - 2015
Die Brücke wurde im Jahr 1892/93 für die damalige, rechtsufrige Zürichseebahn erbaut. Die Konstruktion besteht aus genietetem Thomastahl. Im Bereich über der Limmat handelt es sich um eine aufgeständerte Fahrbahn und über dem Shilquai um eine obenliegendes, bogenförmiges Fachwerk (Schwendlerträger).
Lärmschutzbauten A2, Chiasso - 2004
Sika at work PDF - 413 KB (de)
Lärmschutzbauten A2, Chiasso - 2004
Rund 40'000 m2 Lärmschutzwände wurden durch ein Konsortium von Tessiner Firmen beschichtet, um die Lebensdauer der Stahlkonstruktion zu gewährleisten, die sich in einem extrem korrosiven Umfeld der Kategorie C5-I befindet
Masoala-Halle Zoo Zürich - 2003
Sika at work PDF - 1 MB (de)
Masoala-Halle Zoo Zürich - 2003
Das tropische, feucht-heisse Klima in der Regenwaldhalle im Zoo Zürich stellt höchste Anforderungen an den Korrosionsschutz der Stahlkonstruktion.
Palacinema Locarno - 2019
Sika at work PDF - 184 KB (de)
Palacinema Locarno - 2019
Locarno hat sich zum Jubiläum des Filmfestivals einen neuen Kinopalast geschenkt. Der spanische Architekt Alejandro Zaera-Polo verwandelte ein schmuckes Schulhaus in einen spektakulären Kunsttempel mit Kinos und Eventlokalitäten. Der zum Palacinema umgebaute Palazzo scolastico an der Piazza Grande lebt vom Gegensatz der baukünstlerischen Aussagen. Der Architekt schlug vor, den Altbau teilweise zu entkernen und direkt hinter der Platzfassade das Foyer, im einstigen Innenhof aber die drei gewünschten Kinosäle, einzurichten, während die umgebauten Räume im Nord- sowie im Südflügel der Verwaltung des Filmfestivals und anderen Nutzungen zur Verfügung stehen sollten.
Perlifoc® HP
Leistungserklärungen DoP PDF - 205 KB (de)
Perlifoc® HP
Leistungserklärung / Déclaration de performance / Dichiarazione di prestazione
Laden ...