• Sika Dachsysteme haben deutlich weniger Umweltbelastungspunkte als vergleichbare andere Systeme. (mehr dazu hier)

  • Eine lange Lebensdauer der Sarnafil T Kunststoffdichtungsbahnen von mehr als 40 Jahren darf heute unter üblichen Bedingungen bei unseren Dachsystemen erwartet werden. Dies wird auch durch unabhängige Expertenberichte bestätigt. (mehr dazu hier)

  • Minergie ist der Baustandard der Zukunft. Die Sika Schweiz AG unterstützt dieses Gedankengut und ist Mitglied im Verein Minergie. Die Sarnafil-Produkte sind bestens geeignet für Minergie-Bauten jeglicher Art – z.B. auch Minergie-Eco.

  • Recycling muss in den ökologischen Gedanken miteinbezogen werden. Unsere hauseigenen Recycling-Prozesse werden seit Jahren angewendet und funktionieren einwandfrei. (mehr dazu hier)

  • Kunststoffdichtungsbahnen werden mit Heissluft thermisch verschweisst. Dabei entstehen weder Russpartikel, Schadstoffe noch geruchsintensive Emissionen. Durch die Heissluft-Verschweissung kann Sarnafil bei allen Temperaturen verarbeitet werden.

  • Mit dem Sarnafil Spraytool und dem Sarnacol T 770 wird bei den An- und Abschlüssen auch eine ökologische Verklebung – ohne Lösemittel! – angeboten.

  • Sarnafil Kunststoffdichtungsbahnen und auch die S-Therm Wärmedämmplatten werden von uns in der Schweiz produziert. Die kurzen Transportwege belasten somit die Umwelt auch deutlich weniger als im Ausland hergestellte Produkte.

 

Fazit: Sika Dachsysteme sind aus allen Blickwinkeln an vorderster Position hinsichtlich des ökologischen Gedanken!