Sarnavap Dampfbremsen

Sarnavap® ist eine trägerlose Dampfbremse auf der Basis von LDPE (Low Density Polyethylene).

Verwendung: Sarnavap Dampfbremsen werden bei Flachdachsystemen und bei Steildachsystemen eingesetzt.

Vorteile:

  • Transluszent
  • Geringes Gewicht

Sarnatape Klebebänder

Sarnatape Klebebänder sind aus Butyl-Kautschuk .

Verwendung: Alle Sarnavap Dampfbremsen werden in der Bahnüberlappung oder bei An- und Abschlüssen mit Sarnatape Klebebändern verklebt.

Vorteile:

  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Einfaches Abrollverfahren

Sarnavap Primer 130

Der Primer 130 ist ein Haftvermittler auf der Basis von Harzen in organischen Lösemitteln.

Verwendung: Der Primer 130 wird als Haftvermittler für die Applikation von Sarnatape Butylkautschukbändern auf poröse Untergründe eingesetzt.

Vorteile:

  • Gute Haftung auf saugfähigen Untergründen
  • Lieferung mit Pinsel
  • einfache Anwendung

Bitumen Dampfbremse

Dampfbremse auf Materialbasis Bitumen in verschiedenen Qualitäten für unterschiedliche Beanspruchungen. Bahnenstösse überlappt und mit Heissbitumen verklebt oder mit dem Brenner verschweisst.

Verwendung: Wird vorwiegend auf starren Untergründen wie Beton eingesetzt. Bei vollflächiger Verklebuung mit dem Untergrund übernimmt die Damppfbremse die Funktion eines Notdaches. (Bauzeitabdichtung)

Vorteile:

  • Hoher mechanischer Widerstand
  • Einfache Verarbeitung

Weitere Informationen unter www.soprema.ch