Genutzte Dächer

GENUTZTE DÄCHER

Abdichtungssysteme bei genutzten Dächern bieten einen hohen Nutzwert und müssen oft ästhetischen Ansprüchen genügen. Die Funktionstauglichkeit der Tragkonstruktion und des Dachsystems sind in statischer und bauphysikalischer Hinsicht nachzuweisen.

 

 

System: Genutzte Dächer

Begehbar

Begehbare Flächdächer können als Terrasse mit unterschiedlichen Steinzeug-Gehbelägen oder Holzrosten belegt werden. Damit kein stehendes Wasser unter den Gehbelägen entsteht, muss die Abdichtung ein Gefälle von >1.5 % aufweisen. Um Ausblühungen in den Gehbelägen zu verhindern, wird eine Drainagebahn auf die Abdichtung verlegt. Sie dient zusätzlich als Schutzlage für die anschliessend aufzubringende Splittschicht. Auch die Gehbeläge sind mit einem Gefälle >1,5 % zu verlegen. Dadurch wir das schnelle Abtrocknen des Belages erreicht.

Befahrbar

Befahrbare Flachdächer bieten sich vor allem bei Parkdecks auf Industriebauten an. Sie sind unter Einhaltung aller einschlägigen Normen und dem Beizug von Fachplanern und Industrie zu planen. Da die Beanspruchungen ausserordentlich hoch sind, müssen alle Schichten auf die jeweiligen Belastungen ausgerichtet werden. Die Fahrbahnbeläge werden entweder mit speziellen Verbundsteinen oder mit einer vor Ort betonierten Fahrbahnplatte ausgeführt.