Sicht- und Farbbeton

Als Sichtbeton bezeichnet man Betonoberflächen, die besondere Anforderungen an die Ästhetik erfüllen sollen. Dieser nach dem Ausschalen sichtbare Teil des Betons lässt die Merkmale der Gestaltung und Herstellung erkennen, wodurch die architektonische Wirkung des Bauteils oder Bauwerks massgeblich bestimmt wird.

Gestaltungsmöglichkeiten für Sicht- und Farbbeton:

  • Art der Schalhaut (glatt, texturiert, Matrizen etc.)
  • Schalungseinlagen
  • Flächengestaltung durch Grösse und Anordnung der Schalelemente,
    Bindlöcher, Fugen, Stösse, Kanten etc.
  • Nachträgliche Bearbeitung der Betonoberfläche (z. B. Schleifen,
    Strahlen, Stocken, Bossieren, Scharrieren, Waschen, Absäuern)

Wird Sichtbeton zudem mit Pigmenten eingefärbt, so spricht man von Farbbeton. Die Farbgebung kann gezielt beeinflusst werden durch:

  • Pigmente
  • Farbe des Zementes (Grauzement, Weisszement)
  • Farbe der Gesteinskörnungen
  • Farbe der Zusatzstoffe (z. B. spezielle Gesteinsmehle)

Normanforderungen

Bisher existieren in der Schweiz keine spezifischen Normen für Sicht- bzw. Farbbeton und er ist somit nicht eindeutig definiert. In der SN EN 206-1 wird Beton lediglich nach seinen technischen Eigenschaften und Anforderungen wie z.B. der Druckfestigkeit, der/n Expositionsklasse(n) oder der Konsistenz beschrieben. Verschiedene Schalungstypen werden im Anhang C der SIA 118/262 aufgeführt.

Da weder in diesen Normen noch in anderen Regelwerken Festlegungen hinsichtlich der ästhetischen und gestalterischen Anforderungen enthalten sind, ist eine detaillierte Beschreibung der gewünschten Leistungen unerlässlich. Derartige Hinweise für die Planung, Ausführung und Beurteilung von Sicht- und Farbbeton bieten folgende Merkblätter, die als Vertragsbestandteil im Werkvertrag explizit zu vereinbaren sind:

  • cemsuisse-Merkblatt – MB 02 «Merkblatt für Sichtbetonbauten», cemsuisse, Bern
  • DBV-Merkblatt Sichtbeton, Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e. V., Berlin
  • ÖVBB Richtlinie «Sichtbeton – Geschalte Betonflächen», Vereinigung für Beton- und Bautechnik, Wien