Konzertrierte Aktion

Sika ist für die Anforderungen von REACH gerüstet. Im gesamten Konzern arbeiten die Experten für REACH einheitlich zusammen – über alle Grenzen hinweg.

REACH ist im ganzen Konzern mit dem Projekt „SIKA and REACH“ eingeführt worden. Ein ständiger REACH Implementation Manager sorgt für die Koordination aller internen und externen, REACH betreffenden, Aktivitäten.

Unter REACH hat Sika die folgenden Verpflichtungen:

  • Sika ist in erster Linie ein Stromabwärts-Verbraucher und muss in dieser Position überprüfen und sicherstellen, dass Verwendungszweck und Anwendung der Stoffe von unseren Stromaufwärts-Lieferanten berücksichtigt und unterstützt werden.
  • Als Stromabwärts-Verbraucher sind wir auch Hersteller von Produkten (Gemische) und müssen überprüfen, dass nur Stoffe verwendet werden die von unseren Lieferanten bereits (vor)registriert sind. Auch das muss mit unseren Lieferanten koordiniert werden.
  • Sika importiert auch Stoffe und hat in diesem Fall die Rolle des Registrierenden.
  • Unter REACH stellt Sika eigene Stoffe her die auch registriert werden müssen.

Es ist unser Ziel die Lieferung von Sika Produkten an unsere Kunden weiterhin zu sichern und aufrechtzuerhalten. Um dies zu erreichen, stehen wir in engem Kontakt mit unseren Lieferanten und beobachten ihre Aktivitäten genau – ganz besonders in Bezug auf die Registrierung unter REACH. Wir sind der Meinung, dass dies ein notwendiger und wichtiger Schritt ist permanente Lieferbereitschaft sicherzustellen.

Unsere Kunden können sich weiterhin auf Sika verlassen. Wir überprüfen alle relevanten Angaben in unseren technischen Dokumentationen betreffend Gebrauch und Anwendung entlang der Lieferkette.