Sika übernimmt führenden Hersteller von zementösen Pulverprodukten

Sika übernimmt die LCS Optiroc Pte Ltd. in Singapur und die LCS Optiroc SDN

Sika übernimmt die LCS Optiroc Pte Ltd. in Singapur und die LCS Optiroc SDN. BHD in Malaysia, ein führender Hersteller von zementösen Pulverprodukten. LCS Optiroc erzielte im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von CHF 24 Mio. Zusammen mit der Übernahme des Bereichs Bauklebstoffe von AkzoNobel und der Everbuild Building Products in diesem Jahr sowie von Technokolla im Jahr 2011 stärkt Sika mit der Akquisition von LCS Optiroc ihr Angebot in den Bereichen Pulverprodukte und Innenausbau weiter.

Das von Kim Hong Lim und Choong Fee Chong gegründete Unternehmen LCS Optiroc hat sich in Singapur zum Marktführer für zementöse Pulverprodukte entwickelt. LCS Optiroc verfügt über ein grosses Angebot an Mörteln, Estrichmassen, Fliesenklebern und Verputzen für den Innenund Aussenausbau in den beiden Zielmärkten Refurbishment und Flooring. Der Mitgründer Choong Fee Chong wird im Unternehmen verbleiben und mit Sika das Geschäft lokal und regional weiter vorantreiben.

Mit der Akquisition übernimmt Sika zwei Fabriken in Singapur und in Malaysia, welche die regionale Supply‐Chain weiter stärken. Mit der Übernahme wird Sika die Marktposition in der Bauindustrie Singapurs verbessern, das Verkaufsvolumen deutlich erhöhen und über einen lokalen Fabrikationsstandort verfügen. Der neue Standort in Malaysia sichert Sika eine bessere Präsenz im Süden des Landes. Darüber hinaus verschafft die Übernahme Sika eine gute Basis für die weitere Expansion mit zementösen Pulverprodukten in der Region Asien/Pazifik.


Choong Fee Chong, LCS Optiroc: «Wir sind stolz, neu zur Sika Gruppe zu gehören. So können wir neue Märkte für unser Geschäft erschliessen und von den starken Forschungs‐ und Entwicklungsressourcen Sikas profitieren.»